Leichte Sprache

Landes-Wahlamt Hamburg:

Infos zur Bürgerschafts-Wahl in Leichter Sprache.

Illustration eines Kalenders mit dem Datum Februar 23. Sonntag. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V.,Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Am 23. Februar 2020 ist Wahl in Hamburg:

Die Bürger und Bürgerinnen in Hamburg
wählen die Hamburgische Bürgerschaft.
Viele Menschen sagen kurz: Die Bürgerschaft.
Darum heißt die Wahl auch: Bürgerschafts-Wahl.

Illustration eines Wahlzettels sowie rechts daneben einer Wahlurne. Eine Hand ist abgebildet, die einen Wahlumschlag in die Wahlurne wirft. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V.,Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Ihre Meinung ist wichtig.

Machen Sie mit bei der Wahl.
Sie können mitbestimmen,
welche Politiker und Politikerinnen
in der Bürgerschaft arbeiten.

Illustration einer Person, die ein Buch liest und einen Daumen nach oben zeigt. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V.,Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Infos zur Wahl in Leichter Sprache.

Wir wollen, dass alle Bürger Infos zur Wahl haben.
Viele Menschen finden Wählen schwer.
In diesem Heft stehen
die wichtigsten Infos in Leichter Sprache.

Sie wissen nicht genau, ob Sie wählen dürfen?
Sie haben mehr Fragen?
Hier gibt es das PDF mit allen Infos zur Wahl:

Logo der Lebenshilfe-Gesellschaft für Leichte Sprache e.G.

Infos zum Text:

  • Der Text ist von: Landeswahlamt Hamburg

  • Übersetzung in Leichte Sprache: Büro für Leichte Sprache Hamburg, www.LHHH.de

  • Der Text ist geprüft: Von Teilnehmern und Teilnehmerinnen am Campus Uhlenhorst

  • Die Bilder sind von: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V.,Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

  • Die Bilder von den Wahl-Unterlagen sind von: Landeswahlamt Hamburg

  • Die Fahne von Hamburg ist von: shipyard nice media